Marc Marquez (l.) und seine Kollegen dürfen sich auf 20 Rennen in der kommenden MotoGP-Saison freurn
Marc Marquez (l.) und seine Kollegen dürfen sich auf 20 Rennen in der kommenden MotoGP-Saison freurn © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der MotoGP-Rennzirkus wird in Zukunft auch in Finnland Halt machen, das gab der Motorrad-Weltverband FIM am Mittwoch bekannt.

Anzeige

Die Saison der MotoGP umfasst im kommenden Jahr erstmals 20 Rennen. Das geht aus dem vom Motorrad-Weltverband FIM veröffentlichten provisorischen Rennkalender hervor.

Neu im Programm steht wie erwartet der KymiRing in Iitti, 40 km östlich der finnischen Hauptstadt Helsinki. Seine MotoGP-Premiere feiert Finnland am 12. Juli 2020.

Anzeige

Angesteuert werden zudem die 19 Rennstrecken, die auch in diesem Jahr dabei sind. Der Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring findet am 21. Juni statt.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Eröffnet wird die Saison erneut mit dem WM-Lauf in Losail/Katar (8. März), letzte Station ist am 15. November Valencia.

Meistgelesene Artikel
  • Tennis / ATP
    1
    Tennis / ATP
    Gewaltvorwürfe! Zverev wehrt sich
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Dortmunds neues Prunkstück
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Götzes PSV kontert irres 60-Meter-Tor
  • Fussball / Europa League
    4
    Fussball / Europa League
    Leverkusen-Pleite nach Witz-Rot
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Dieser Rücktritt berührte Hummels

Das in diesem Jahr im Herbst ausgetragene Rennen in Buriram/Thailand wird 2020 in den Frühling (22. März) vorgezogen.