Lesedauer: 3 Minuten

In der Europa League geht es um den Einzug ins Finale. Der FC Arsenal trifft auf Villarreal, Manchester United empfängt den AS Rom.

Anzeige

Nach intensiven vergangenen Tagen aufgrund des Super-League-Wirbels stehen am Donnerstag die Halbfinalspiele in der Europa League an.

Manchester United empfängt die AS Rom und der FC Arsenal trifft auswärts auf den FC Villarreal.

Anzeige

Manchester United kann mit ordentlich Selbstvertrauen in das anstehende Halbfinalspiel gegen AS Rom gehen. (Europa League: Manchester United - AS Rom, 21 Uhr im LIVETICKER)

Schwächelnde Römer hoffen auf Erfolgserlebnis

Das Team von Ole Gunnar Solskjaer ist seit sechs Spielen ungeschlagen und befindet sich in der Premier League aktuell auf Rang zwei. Im Viertelfinale der Europa League konnte sich United jeweils souverän mit 2:0 gegen Granada durchsetzen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayer: Trainer-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Europameisterschaft
    2
    Fussball / Europameisterschaft
    Helmer: So würde ich die EM spielen
  • Fussball / EM
    3
    Fussball / EM
    Hummels bei der EM dabei!
  • Fussball / Europameisterschaft
    4
    Fussball / Europameisterschaft
    Paukenschlag! Reus verzichtet auf EM
  • Int. Fussball / Premier League
    5
    Int. Fussball / Premier League
    Chelsea: Erst Rüdiger-Tor, dann Zoff

AS Rom ist dagegen nicht voll auf der Höhe. Die Italiener warten seit vier Spielen auf einen Sieg und mussten erst kürzlich eine bittere 2:3-Niederlage gegen den Abstiegskandidaten Cagliari Calcio hinnehmen. Die Römer stehen in der Serie A aktuell auf dem siebten Platz und würden damit sogar die Qualifikation für die Europa League verpassen.

Trotzdem sollte die Roma nicht unterschätzt werden: Im Viertelfinale konnte das italienische Team überraschend Ajax Amsterdam aus dem Turnier werfen.

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Europa League die letzte Chance

Das zweite Halbfinale verspricht ebenfalls Spannung. Sowohl für Arsenal als auch für Villarreal ist die Europa League die letzte Chance, eine unterdurchschnittliche Saison mit einem Erfolgserlebnis zu beenden. (Europa League: FC Villarreal - FC Arsenal, 21 Uhr im LIVETICKER)

Arsenal machte in den vergangenen Tagen vor allem durch die Pläne einer Super-League-Teilnahme auf sich aufmerksam.

Auch sportlich sorgen die Gunners in dieser Saison hauptsächlich für negative Schlagzeilen.

Arsenal steht in der Premier League auf einem enttäuschenden zehnten Platz und hat mit der Niederlage gegen Everton am Wochenende wohl die letzte Chance auf eine Teilnahme am internationalen Wettbewerb verspielt. Lediglich durch einen Gewinn der Europa League könnte Arsenal sich noch für die Königsklasse qualifizieren.

DAZN gratis testen und die Europa League live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Besonderes Spiel für Unai Emery

In der laufenden Europa League konnte sich Arsenal in den K.o.-Spielen sowohl gegen Olympiakos Piräus als auch gegen Slavia Prag durchsetzen. In der Liga jedoch hat das Team von Mikel Arteta nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen

Auch Villarreal spielt eher eine durchwachsene Saison, drei der vergangenen vier Ligaspiele gingen verloren. Dennoch ist Villarreal mit einem Punkt Abstand auf Betis Sevilla noch in Schlagdistanz zu den internationalen Plätzen.

Für Trainer Unai Emery bedeutet das Duell mit Arsenal eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der Spanier war von Juli 2018 bis November 2019 Trainer der Gunners.

"Ich werde meine Gefühle für Arsenal beiseitelegen müssen und ich werde all meine Energie investieren, damit wir die Oberhand behalten. Es wird ein tolles Duell", so Villarreal-Trainer Emery in einem Interview mit der UEFA.

Das Viertelfinale der Europa League live im TV und im Stream verfolgen: 

TV: NITRO (Manchester United - AS Rom)
Stream: DAZN

Europa League LIVE: Die Spiele der Europa League im Liveticker

Aktueller Spieltag: Europa League Spielplan & Ergebnisse
Konferenz-Liveticker: Europa League Liveticker auf SPORT1.de