Mesut Özil erzielte das letzte Tor für den FC Arsenal
Mesut Özil (2.v.r.) erzielte das letzte Tor für den FC Arsenal © Getty Images

Dem FC Arsenal gelingt zum Start in die Europa League ein ungefährdeter Sieg. Berrnd Leno gibt sein Debüt. Der AC Mailand müht sich bei Underdog Düdelingen.

von Sportinformationsdienst

Bernd Leno feierte ein gelungenes Arsenal-Debüt, Mesut Özil traf erneut - und auch der FC Chelsea setzte seine Siegesserie fort: Die Favoriten haben am ersten Gruppenspieltag in der Europa League ihre Pflicht erfüllt.

Der AC Mailand musste gegen Fußball-Zwerg F91 Düdelingen jedoch bis zum Ende zittern (DATENCENTER: Spielplan und Ergebnisse der Europa League).

Die Gunners gewannen bei Lenos erstem Pflichtspiel auch dank eines Özil-Treffers 4:2 (1:0) gegen den ukrainischen Klub Worskla Poltawa. Milan mühte sich bei Europa-League-Neuling Düdelingen aus Luxemburg zu einem 1:0 (0:0). 

FC Arsenal: Aubameyang mit Doppelpack

Der eingewechselte Özil (74.) erzielte im Emirates Stadium das vierte Tor der Gunners, der ehemalige Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (32./56.) und Danny Welbeck (48.) hatten zuvor für einen komfortablen Vorsprung gesorgt. Wolodimir Tschessnakow (77.) und Wjacheslaw Scharpar (90.+4) trafen für die Gäste.

ANZEIGE: Die Europa League LIVE bei DAZN - Jetzt kostenlosen Probemonat sichern! 

Milan brauchte gegen den krassen Außenseiter aus Luxemburg viel Geduld. Erst als der Argentinier Gonzalo Higuain (59.) den 18-maligen italienischen Meister in Führung schoss, entspannten sich die Mienen beim Favoriten, der aber keinen weiteren Treffer nachlegen konnte.

Der schottische Meister Celtic Glasgow gewann gegen Rosenborg Trondheim 1:0 (0:0), während RB Leipzig im Parallelspiel der Gruppe B gegen Bruderklub Red Bull Salzburg ein 2:3 (0:2) kassierte. Bayer Leverkusen gewann sein Auftaktduell beim bulgarischen Serienmeister Ludogorez Rasgrad 3:2 (1:2), Gruppengegner FC Zürich gewann gegen AEK Larnaka 1:0 (0:0).

Die Spiele im Stenogramm:

Ludogorez Rasgrad - Bayer Leverkusen 2:3 (2:1)
Tore: 1:0 Keserü (8.), 2:0 Marcelinho (31.), 2:1 Havertz (39.), 2:2 Kiese Thelin (63.), 2:3 Havertz (69.)
Zuschauer: 7000
   
RB Leipzig - RB Salzburg 2:3 (0:2)
Tore: 0:1 Dabbur (20.), 0:2 Haidara (22.), 1:2 Kaimer (70.), 2:2 Poulsen (82.), 2:3 Gulbrandsen (89.)
Zuschauer: 24.057
   
AEK Larnaka - FC Zürich 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Kololli (61., Foulelfmeter)
Gelb-Rote Karte: Modou (Zürich) wegen wiederholten Foulspiels (84.)
   
Celtic Glasgow - Rosenborg Trondheim 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Griffiths (87.)
   
FC Kopenhagen - Zenit St. Petersburg 1:1 (0:1)
Tore: 0:1 Mak (44.), 1:1 Sotiriou (63.)
   
Slavia Prag - Girondins Bordeaux 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 Zmrhal (35.)
   
Dynamo Zagreb - Fenerbahce Istanbul 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 Sunjic (16.), 2:0 Hajrovic (27.), 2:1 Neustädter (47.), 3:1 Hajrovic (57.), 4:1 Olmo (60.)
   
Spartak Trnava - RSC Anderlecht 1:0 (0:0)
Tor: 1:0 Oravec (79.)
   
FC Arsenal - Worskla Poltawa 4:2 (1:0)
Tore: 1:0 Aubameyang (32.), 2:0 Welbeck (48.), 3:0 Aubameyang (56.), 4:0 Özil (74.), 4:1 Tschesnakow (77.), 4:2 Sharpar (90.+4)
   
Sporting Lissabon - Qarabag Agdam 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Raphinha (54.), 2:0 Cabral (88.)
   
Olympiakos Piräus - Betis Sevilla 0:0
Tore: Fehlanzeige
Gelb-Rote Karte: Tsimikas (Piräus) wegen wiederholten Foulspiels (73.)
   
F91 Düdelingen - AC Mailand 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Higuain (59.)