Lesedauer: 2 Minuten

Raphael Guerreiro verletzt sich im Pokalhit schon nach wenigen Minuten und muss vom Platz. Auch Jadon Sancho wird angeschlagen ausgewechselt.

Anzeige

Borussia Dortmund ist mit einem knappen Sieg ins Halbfinale des DFB-Pokals eingezogen - hat das Ticket für die Runde der letzten Vier aber womöglich teuer bezahlt. 

Denn sowohl Raphael Guerreiro als auch Jadon Sancho, einziger Torschütze der Partie, verließen den Platz angeschlagen. Ob sie beim Bundesliga-Showdown gegen Bayern München am Samstag mitwirken können, ist derzeit noch nicht klar.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden 

Besonders bitter war für den BVB der frühe Ausfall von Guerreiro. Dieser musste schon in der der vierten Minute runter: "Rapha hat seine Wade gespürt. Wir haben ihn rausgenommen bevor noch mehr kaputtgeht. Die anschließende Diagnose wird es morgen geben, dann wissen wir mehr", sagte Dortmunds Trainer Edin Terzic auf der PK nach der Partie. Der BVB-Coach hatte Nico Schulz für Guerreiro in die Partie gebracht. 

"Sowohl Rapha als auch Jadon sind angeschlagen in die Partie gegangen. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist. Wir müssen abwarten", fügte Dortmunds Kapitän Marco Reus bei sky hinzu. 

Sancho humpelt aus dem Stadion

Sancho wurde erst in der 66.Spielminute ausgewechselt, direkt nach seinem goldenen Siegtor. Auf der Bank wurde der Engländer behandelt, um 23.47 Uhr humpelte er zum Teambus. "Wir müssen die Nacht noch abwarten. Er hat seinen vorderen Oberschenkel gespürt. Wir hoffen, dass es nichts ernstes ist", sagte Terzic dazu. 

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wird Unruhe bei Bayern zum Problem?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    So lief das Debüt für Tiago Dantas
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Haaland mit Geschwindigkeits-Rekord
  • Int. Fussball / La Liga
    4
    Int. Fussball / La Liga
    Real gewinnt Clasico - Kroos trifft
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Das ist der Mann der Stunde beim BVB

Beide Spieler wären für den BVB nicht einfach zu ersetzen. Guerreiro gehörte in der bisherigen Saison zu den absoluten Leistungsträgern. Der portugiesische Nationalspieler ist nicht nur als Teil der Viererkette äußerst wichtig, sondern überzeugt regelmäßig auch mit seinen Offensiv-Qualitäten. 

In der laufenden Spielzeit bringt er es auf vier Tore und neun Assists. Und Sancho hatte sich zuletzt gerade erst wieder an die Topform alter Tage herangekämpft. Er steht bei bisher 12 Tore und 16 Vorlagen.