Lesedauer: 2 Minuten

Heftige Schneefälle und Bodenfrost lassen die für 18 Uhr angesetzte Bundesligapartie zwischen Bielefeld und Bremen nicht zu. Die Partie wird folgerichtig abgesetzt.

Anzeige

Das Tief "Tristan" hat die Austragung der für 18 Uhr angesetzten Bundesligapartie zwischen Arminia Bielefeld und Werder Bremen unmöglich gemacht.

Der CHECK24 Doppelpass mit Nils Petersen, Heribert Bruchhagen und Markus Babbel am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Anzeige

Heftige Schneefälle und Bodenfrost in Ostwestfalen führten am Sonntagmittag zu der Entscheidung er Platzkommission, die Begegnung in der Schüco-Arena abzusetzen.

Arminia-Mitarbeiter schippen Schnee

Nach einer internen Platzbegehung um 9 Uhr war in Absprache mit der DFL entschieden worden, dass die Arminen ihr Mögliches tun, um das Spiel heute Abend stattfinden zu lassen. (Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Mitarbeiter der Bielefelder befreiten in der Folge das Spielfeld vom Schnee.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: Was ist mit Haaland?
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Kahns Gedanken zu Bayerns Aus
  • Fußball / 3. Liga
    3
    Fußball / 3. Liga
    Fußstapfen waren für Frings zu groß
  • Fussball / Champions League
    4
    Fussball / Champions League
    Haaland-Papa kritisiert Schiris
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Lässt RB Nagelsmann zu Bayern?

Um 11.30 Uhr sollte dann das Schiedsrichterteam um Markus Schmidt den Platz in Augenschein nehmen. Die Platzkommission kam letztlich zu dem Schluss, dass "eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet ist". 

Die Zweitligapartie des benachbarten SC Paderborn gegen den 1.FC Heidenheim, die für 13.30 Uhr angesetzt war, war bereits in der Stunde zuvor abgesetzt worden.