David Wagner ist seit Sommer Trainer bei Schalke 04
David Wagner ist seit Sommer Trainer bei Schalke 04 © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

David Wagner weiß, dass die Serie von 14 Spielen ohne Sieg "schrecklich klingt". Der Schalke-Trainer nimmt sein Team aber in Schutz und kündigt eine Analyse an.

Anzeige

Trainer David Wagner vom taumelnden FC Schalke 04 hat eine umfassende Analyse der aktuellen Krise angekündigt und zugleich seine Mannschaft gegen die Kritik verteidigt.

"Wir sind schon seit Wochen dabei, die Saison zu analysieren und werden die Ergebnisse nach dem Freiburg-Spiel (am 27. Juni, d. Red) vorstellen und die vielen Fragen, die es sicher gibt, beantworten", sagte der Coach, dessen Team seit 14 Spielen nicht gewonnen hat, am Freitag.

Anzeige

DAZN gratis testen und die Bundesliga auf Abruf erleben | ANZEIGE

Seine Spieler nahm Wagner in Schutz, aufgrund zahlreicher Verletzungen muss der Trainer aktuell auf viele Stammkräfte verzichten und auf junge Akteure setzen.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

"Ich weiß, dass die Serie (von 14 Spielen ohne Sieg, d. Red) schrecklich klingt und ist. Aber wir können den jungen Kerlen nicht den Willen absprechen, sich reinzuhauen und es bestmöglich zu machen", sagte der 48-Jährige: "Im Gegenteil: Wie sie das in den letzten Spielen gemacht haben, war absolut in Ordnung."

Zudem dementierte Wagner einen Wechsel von Daniel Caligiuri zum Ligarivalen FC Augsburg. Er habe darüber keine Kenntnis, sagte er vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr).