Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit dem BVB kämpferisch
Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit dem BVB kämpferisch © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Paderborns Trainer Steffen Baumgart gibt sich vor dem Duell mit Borussia Dortmund kämpferisch. Für den Klassenerhalt braucht das Tabellen-Schlusslicht ein Wunder.

Anzeige

Trainer Steffen Baumgart vom SC Paderborn geht trotz der schlechten Ausgangslage im Abstiegskampf kämpferisch in die Partie am Sonntag (18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) gegen Borussia Dortmund.

"Unsere tabellarische Situation hat sich nicht verändert, aber wir sind noch dabei. Und das wollen wir gegen den BVB zeigen. Wir machen immer weiter", sagte der 48-Jährige.

Anzeige

Der BVB habe eine gute Entwicklung genommen, sagte Baumgart und ergänzte: "Sie sind sehr stabil. Sie spielen komplett nach vorne und sind in der Lage aus jeder Situation Tore zu schießen."

Klaus Gjasula gesperrt

Trotzdem ist die Marschroute der Ostwestfalen klar: "Wir wollen mutig spielen, wie auch im Hinspiel", betonte Baumgart. Im November hatte der SCP ein 3:3 beim BVB erkämpft.

Meistgelesene Artikel

Nicht bei der Mammutaufgabe am Sonntag helfen können wird dem Schlusslicht Kapitän Klaus Gjasula. Der 30-Jährige sah in Augsburg (0:0) seine 15. Gelbe Karte und ist dadurch gesperrt.