Lesedauer: 2 Minuten

München - Die Zukunft von Offensivmann Jadon Sancho bei Borussia Dortmund ist ungewiss. Medienberichten zufolge, hat der BVB in Italien einen möglichen Nachfolger im Visier.

Anzeige

Die Zukunft von Jadon Sancho beim BVB ist ungewiss. Immer länger wird dafür die Liste der möglichen Nachfolger für den Flügelspieler in Dortmund.

Die italienische Zeitung  Corriere dello Sport berichtet, dass die Borussia Riccardo Orsolini vom FC Bologna im Blick hat

Anzeige

Demnach sollen Verantwortliche des BVB den 23 Jahre alten Offensivmann in diesem Jahr bereits drei Mal vor Ort beobachtet haben.

13 Scorerpunkte in der Serie A

Orsolini gab im vergangenen November sein Debüt für Italiens Nationalteam. In der aktuell unterbrochenen Serie-A-Saison steht er bei sieben Tore und fünf Vorlagen in 26 Partien.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Darum wackelt die Bayern-Abwehr so
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Entscheidet sich Karius' Zukunft?
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    Bayer ballert sich in die K.o.-Runde
  • Int. Fussball
    4
    Int. Fussball
    Gerrard empfiehlt sich als Klopp-Erbe
  • US-Sport / NBA
    5
    US-Sport / NBA
    Rookie mit 29! Kann das klappen?

Sein Vertrag in Bologna läuft noch bis 2022. Laut des Berichts sind die einst von Walter Sabatini, Global Sporting Director des Klubs, ausgerufenen 70 Millionen nicht mehr der Verkaufspreis. Inzwischen sind von 40 Millionen Euro die Rede.

Doch Bologna denkt nicht an einen Verkauf, heißt es.