AUGSBURG, GERMANY - FEBRUARY 29: Martin Schmidt, head coach of Augsburg smiles prior to the Bundesliga match between FC Augsburg and Borussia Moenchengladbach at WWK-Arena on February 29, 2020 in Augsburg, Germany. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)
Martin Schmidt hat große Pläne in München © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

München - Martin Schmidt muss mit dem FC Augsburg am Sonntag beim FC Bayern ran. Der FCA-Coach vermittelt Zuversicht und spricht davon, wie sein Team überraschen kann.

Anzeige

Trainer Martin Schmidt vom FC Augsburg will seiner Mannschaft vor dem Spiel bei Bayern München nur sorgfältig ausgewählte Videosequenzen vorführen. (FC Bayern - FC Augsburg am Sonntag ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Auf keinen Fall werde er "alle Tore zeigen, die sie in der Champions League geschossen haben, sonst wird der Respekt noch größer", sagte er am Freitag. Zugleich will es Schmidt auch nicht mit positiven Spielszenen aus dem 2:2 im Hinspiel übertreiben: "Wir werden da kein Motivationsvideo draus machen."

Anzeige

Schmidt: "Können ein Pünktchen abkratzen"

An der Rollenverteilung gibt es nach Meinung von Schmidt keinen Zweifel. "Wenn man die letzten zehn Spiele sieht, hat Bayern bis auf eines gegen Leipzig alle gewonnen", sagte er, betonte aber auch: "Trotzdem gibt es immer Möglichkeiten, um zu überraschen", Voraussetzung dafür sei ein "aggressives und energisches" Verteidigen.

Jetzt aktuelle Fanartikel der Bundesliga bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

"Mit etwas Glück und Zuversicht und mit viel Kampf und Leidenschaft können wir auch in München ein Pünktchen abkratzen", glaubt der Schweizer.

Nach nur vier Punkten in der Rückrunde weiß auch Schmidt, dass seine Mannschaft in den anstehenden Spielen gegen den FC Bayern, den VfL Wolfsburg und Schalke 04 dringend Zählbares braucht.

Meistgelesene Artikel
  • Motorsport / Formel 1
    1
    Motorsport / Formel 1
    Feuer! Horror-Crash in der Formel 1
  • Fussball / 2. Bundesliga
    2
    Fussball / 2. Bundesliga
    Tabellenspitze weg: HSV patzt erneut
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Mit wem Nianzou das Trikot tauschte
  • Fußball / DFB-Team
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw-Zukunft: Zoff in DFB-Spitze?
  • Fussball / Transfermarkt
    5
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Coutinho-Berater äußert sich

"Wir kommen jetzt in eine Phase, in der wir unbedingt punkten müssen", betonte er, sonst sei nochmal "tiefster Abstiegskampf" angesagt. In der Tabelle haben die Augsburger vor dem Spieltag noch ein Polster von sechs Punkten auf den Relegationsplatz.