Zwei Schalker Fans wurden bei einem Unfall während der Partie in Leverkusen verletzt
Zwei Schalker Fans wurden bei einem Unfall während der Partie in Leverkusen verletzt © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Ein tragischer Unfall im Gästeblock überschattet die Partie von Schalke 04 in Leverkusen. Beide Fanlager reagieren sensibel auf den Notarzteinsatz.

Anzeige

Am Rande des Bundesligaspiels des FC Schalke 04 bei Bayer Leverkusen ist es im Gästeblock der BayArena zu einem Unfall gekommen.

Zwei Schalker Fans verunglückten auf den Treppen im Stadion und mussten anschließend vor dem Gästefanblock notärztlich versorgt werden. Das teilten die Leverkusener via Twitter mit.

Anzeige

Einer der Beteiligten erlitt demnach schwere Verletzungen, wurde laut Sky im Laufe der ersten Halbzeit ins Krankenhaus eingeliefert und befindet sich nach Aussage von Schalkes Manager Christian Heidel am Sky-Mikrofon "in einem kritischen Zustand". Die zweite Person wurde leicht verletzt.

Laut WAZ waren beide Personen auf der Treppe gestolpert, ein Beteiligter zog sich dabei eine schwere Kopfwunde zu.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Die Fans beider Teams stellten aus Respekt vor den Verletzten während der ersten Halbzeit den kontrollierten Support ihrer Teams vorübergehend ein.