Timo Werner kann sich eine Zukunft bei RB Leipzig vorstellen, Ralf Rangnick will die Vertrags-Verlängerung vorantreiben
Timo Werner kann sich eine Zukunft bei RB Leipzig vorstellen, Ralf Rangnick will die Vertrags-Verlängerung vorantreiben © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Sportdirektor Ralf Rangnick rechnet mit einer raschen Rückkehr von Timo Werner. Der Nationalspieler könnte bereits in der Champions League sein Comeback geben.

Anzeige

Ralf Rangnick rechnet beim Bundesliga-Vizemeister RB Leipzig mit baldigen Einsätzen für Nationalspieler Timo Werner.

"Ich glaube, dass er für Dienstag, spätestens Sonntag ein Thema ist. Er ist auf einem guten Weg, es geht darum, den richtigen Zeitpunkt zu finden", sagte der Sportdirektor nach dem 3:2 (2:1) bei Borussia Dortmund am Samstagabend. 

Anzeige

Am Dienstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) empfängt RB in der Champions League den FC Porto, am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) in der Bundesliga den Aufsteiger VfB Stuttgart.

Werner (21) hatte wegen einer Blockade der Halswirbelsäulen-Muskulatur in den vergangenen Wochen gefehlt und auch die Länderspiele in der WM-Qualifikation in Nordirland (3:1) und gegen Aserbaidschan (5:1) verpasst.

In Dortmund saß er auf der Bank, wurde aber nicht eingesetzt.