TSG 1899 Hoffenheim v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
TSG 1899 Hoffenheim v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Sebastian Rudy prophezeit seinem Ex-Trainer Julian Nagelsmann eine erfolgreiche Karriere und hebt vor allem eine große Stärke des Hoffenheim-Coaches hervor.

Anzeige

Nationalspieler Sebastian Rudy schwärmt von seinem Ex-Trainer Julian Nagelsmann und prophezeit dem Coach der TSG Hoffenheim eine erfolgreiche Karriere.

"Er ist trotz seines jungen Alters ein ausgezeichneter Trainer. Er weiß, wovon er spricht. Mit der Zeit wird er ein Topteam trainieren und auch Titel sammeln", sagte Rudy im Interview mit dem Fußballportal Sportbuzzer: "Man hat in diesem Jahr gesehen, was er draufhat, was er leisten kann."

Anzeige

Guter Kontakt zu Spielern

Der erst 29-jährige Nagelsmann hatte Hoffenheim in der abgelaufenen Saison auf den vierten Platz in der Bundesliga und in die Champions-League-Qualifikation geführt. Eine der großen Stärken Nagelsmanns ist laut Rudy der gute Kontakt zu den Spielern, auch er selbst habe davon profitiert.

"Er wusste ganz genau, wie er mit mir umgehen musste, ich habe größtes Vertrauen von seiner Seite aus gespürt. Das war wichtig", sagte Rudy: "Durch seine Art und Weise, durch seinen Umgang mit mir, bin ich konstanter geworden."

Erst Confed Cup, dann Bayern München

Zur kommenden Saison wechselt der 27-Jährige wie Teamkollege Niklas Süle zu Bayern München. Der Herausforderung beim Rekordmeister blickt Rudy zuversichtlich entgegen: "Es wird viel erwartet, die Konkurrenz ist groß. Aber ich will die Chance nutzen und möchte einfach befreit aufspielen."

Zuvor tritt Rudy mit der deutschen Nationalmannschaft beim am Samstag beginnenden Confed Cup in Russland an. "Ich kann da viel mitnehmen, viel Erfahrung sammeln und reinschnuppern, wie es sich nächstes Jahr anfühlen könnte bei der WM in Russland", sagte er.