Karl Geiger gehört in Planica zu den Favoriten
Karl Geiger gehört in Planica zu den Favoriten © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Nach dem Sieg von Karl Geiger beim Einzelspringen in Planica wurde das Teamspringen abgebrochen. Am Sonntag soll wohl Team- als auch Einzelwettbewerb über die Bühne gehen.

Anzeige

Das Skifliegen im slowenischen Planica bildet traditionell den Saison-Abschluss im Skispringen. (Skisprung-Weltcup: Alle Wettbewerbe im LIVETICKER)

Am Sonntag steht das letzte Einzelfliegen der Männer an. Zuvor soll allerdings noch der Teamwettbewerb nachgeholt werden. Das Teamfliegen am Samstag fiel dem Wind zum Opfer. Nachdem Deutschland und Norwegen während des ersten Durchgangs erklärten, keinen Springer ihrer Mannschaft mehr von der Schanze springen zu lassen, brach die Jury den angefangenen ersten Durchgang ab.  (Skispringen: Stand im Gesamtweltcup)

Anzeige

Der Plan der FIS ist es, das Teamfliegen um 9 Uhr ein einem Durchgang über die Runden zu bringen. Um 10.30 Uhr soll dann der Einzelwettbewerb beginnen.

Am Freitag, hatte Geiger mit einem Sprung von 232,0 Metern das Einzelspringen gewonnen und damit seinen dritten Saisonsieg gefeiert. Eisenbichler sprang auf Rang acht.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der Wettkampf hatte aber ganz im Zeichen von Daniel Andre Tande gestanden, der nach einem schweren Sturz am Donnerstag reanimiert werden musste.

Der Norweger sollte im Laufe des Samstags aus dem künstlichen Koma geholt werden.

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Hammer: Super League beschlossen
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Reaktionen auf Super-League-Pläne
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Bayern pfeift Flick zurück!
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Klose schwer enttäuscht von Bayern!
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Chaos-GP! Hamilton entgeht Debakel

Weltcup-Finale der Skispringer in Planica: Skifliegen mit XXL-Programm

SPORT1 zeigt den Fahrplan der nächsten Tage:

Sonntag, 28. März

9.00 Uhr: Teamspringen der Männer auf der Flugschanze 

10.30 Uhr: Einzelspringen der Männer auf der Flugschanze (Weltcup-Kalender im Skispringen)

So können Sie das Weltcup-Finale der Skispringer in Planica LIVE verfolgen:

TV: ZDF (ab Freitag), Eurosport
Stream: zdf.de, Eurosport Player, DAZN
Ticker: SPORT1