Der ÖSV verzichtet bei der WM auf Gregor Schlierenzauer
Der ÖSV verzichtet bei der WM auf Gregor Schlierenzauer © AFP/SID/JURE MAKOVEC
Lesedauer: 2 Minuten

Der formschwache Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer fehlt im Aufgebot der österreichischen Skispringer für die WM in Oberstdorf.

Anzeige

Der formschwache Weltcup-Rekordsieger Gregor Schlierenzauer fehlt im Aufgebot der österreichischen Skispringer für die am Mittwoch beginnende WM in Oberstdorf.

Der 31-Jährige, zwischen 2007 und 2013 insgesamt sechsmal Weltmeister, wurde von Cheftrainer Andreas Widhölzl nicht nominiert.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Schon die Heim-WM 2019 in Innsbruck und Seefeld hatte Schlierenzauer verpasst.

Angeführt wird das sechsköpfige ÖSV-Team vom noch amtierenden Gesamtweltcup-Gewinner Stefan Kraft, Doppelweltmeister 2017 in Lahti.