Eisenbichler mit besonderer Vorfreude auf Skiflug-WM
Eisenbichler mit besonderer Vorfreude auf Skiflug-WM © AFP/SID/VESA MOILANEN
Lesedauer: 2 Minuten

Für Markus Eisenbichler ist das Springen von den größten Schanzen der Welt das zweithöchste der Gefühle. "Skifliegen ist fast so gut wie Sex.

Anzeige

Für Markus Eisenbichler ist das Springen von den größten Schanzen der Welt das zweithöchste der Gefühle.

"Skifliegen ist fast so gut wie Sex. Einfach ein Gefühl, das nicht zu beschreiben ist", sagte der deutsche Rekordhalter am Rande der Flug-WM in Planica der Welt: "Man hat extrem viele Gedanken im Kopf, kann die aber überhaupt nicht sortieren, ist einfach extrem glücklich."

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Özil-Abschied offenbar fix
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Skifliegen ist für den 29-Jährigen aber mental wie körperlich eine große Belastung.

"Ich bin total im Eimer, brauche ein, zwei Tage Ruhe, nur regeneratives Training. Ich muss am nächsten Tag auch erst mal ausschlafen", sagte Eisenbichler: "Skifliegen ist wirklich eine andere Hausnummer. Das schlaucht extrem."