In Engelbrg war am Freitag an Skispringen nicht zu denken
In Engelbrg war am Freitag an Skispringen nicht zu denken © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In Engelbrg ist am Freitag an Skispringen nicht zu denken. Starke Boen verhindern die Durchführung der Qualifikation. Am Wochenende soll gesprungen werden.

Anzeige

Starker Föhnwind hat am Freitag beim Skisprung-Weltcup in Engelberg/Schweiz zu einer Absage der Qualifikation gesorgt.

Böen von bis zu 65 km/h ließen keinen Sprung zu, schon zweieinhalb Stunden vor der für 18 Uhr geplanten Qualifikation fiel die Entscheidung.

Anzeige

Das Wintersport-Wochenende im TV: SPORT1 hat alle Veranstaltungen und Sendezeiten im Überblick 

Für den Einzel-Wettkampf am Samstag (16 Uhr) sind die Vorhersagen deutlich besser. Die Qualifikation soll um 14.30 Uhr unmittelbar vor dem Wettbewerb nachgeholt werden.