Daniel Andre Tande
Daniel Andre Tandes bestes Saison-Ergebnis war ein fünfter Platz beim Skifliegen in Oberstdorf © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Sein Sturz in Lahti zwingt Daniel Andre Tande dazu, die Saison vorzeitig zu beenden. Die Verletzung bedeutet auch das Aus für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften.

Anzeige

Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande muss die Saison vorzeitig beenden und verpasst damit auch die am Mittwoch beginnenden Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Seefeld.

Der 25 Jahre alte Norweger hatte sich beim Weltcup in Lahti bei einem Sturz eine Knieverletzung zugezogen, die ihn zu einer sechswöchigen Pause zwingt.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Bayerns Nationalspieler sind in München zurück im Training
    1
    Fussball / Bundesliga
    Bayern: Breite Brust und neue Sorgen
  • Lucas Hernandez (l.) steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Bayern
    2
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: FCB-Deal mit Hernandez fix?
  • Schalkes Trainer Huub Stevens (M.) beschäftigen unter anderem Nabl Bentaleb (l.) und Sebastian Rudy
    3
    Fussball / Bundesliga
    Brennpunkte der Liga: FC Schalke 04
  • Auch Torschütze Raheem Sterling wurde von Fans rassistisch beleidigt
    4
    Int. Fußball / EM-Quali
    Rassismus-Eklat: "Es regnete Hass"
  • Philipp Grubauer glänzt für die Colorado Avalanche derzeit mit zahlreichen starken Paraden
    5
    US-Sport / NHL
    Deutscher Albtraum der NHL-Stars

"Es ist traurig, die WM zu verpassen. Ich muss akzeptieren, dass ich vor dem Fernseher sitzen werde, wenn die Jungs in Seefeld um Medaillen kämpfen", sagte der Team-Olympiasieger von Pyeongchang.

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden |ANZEIGE

Tande hatte schon vor der Saison eineinhalb Wochen im Krankenhaus verbracht, weil er unter dem sehr seltenen Stevens-Johnson-Syndrom litt. Sein bestes Ergebnis in diesem Winter war der fünfte Platz beim Skifliegen in Oberstdorf am 3. Februar.