Die norwegische Staffel um Heidi Weng (l.) ist bei der WM Topfavorit auf Gold
Die norwegische Staffel um Heidi Weng (l.) ist bei der WM Topfavorit auf Gold © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Am Donnerstag steigt bei der Nordischen Ski-WM in Seefeld die Staffel der Damen. Die Favoritenrolle ist klar vereilt. Ein schwedisches Talent macht Hoffnung.

Anzeige

Gehen die Johaug-Festspiele in Seefeld weiter? Es müsste schon viel schief laufen aus norwegischer Sicht, dass der Langlauf-Superstar seine Goldserie nicht fortsetzt.

Therese Johaug ist bei der Nordischen Ski-WM in Österreich bislang bei zwei Starts zweimal ganz oben auf dem Podest gestanden. Mit der norwegischen Staffel wird Johaug ebenfalls kaum zu schlagen sein. (Skilanglauf: Damen-Staffel am Donnerstag ab 13 Uhr im LIVETICKER)

Anzeige

Das Quartett geht nach den beiden Erfolgen in den bisherigen Weltcup-Rennen als Topfavorit auf Gold in den Lauf über 4 x 5 Kilometer. Am ehesten dürften noch die Schwedinnen Norwegen gefährden können.

Schweden hofft auf Karlsson

Beim letzten Staffelrennen Ende Januar in Ulricehamn belegte das schwedische Team Platz zwei - allerdings mit gut 37 Sekunden Rückstand. Damals fehlte jedoch Supertalent Frida Karlsson, die am Dienstag über 10 Kilometer im klassischen Stil sensationell Silber gewonnen hat. (Zeitplan und Ergebnisse der Nordischen Ski-WM 2019 in Seefeld)

Doch auch mit Karlsson werden es Charlotte Kalla und Co. gegen das norwegische Super-Quartett mit Heidi Weng, Invild Flugstad Oestberg, Astrid Uhrenholdt Jacobsen und Johaug schwer haben. Die Norweger stellen ihre bekannte Staffel für das WM-Rennen um. Superstar Johaug wechselt auf den Schluss, denn sie soll am Ende Schwedens herausragende Sprinterin Stina Nilsson zermürben.

Normalerweise läuft Johaug an zwei, um den entscheidenden Vorsprung herauszulaufen. Das scheint nach Karlssons starkem Classic-Rennen aber kaum möglich. Bei Schweden startet Ebba Andersson, an der drei läuft die aktuell nicht ganz so überragende Charlotte Kalla.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Huntelaar-Zukunft entschieden?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Deutschland wird in den Kampf um Medaillen voraussichtlich nicht eingreifen. In den beiden bisherigen Staffelrennen im Weltcup sprangen nur die Plätze acht und neun heraus. (Medaillenspiegel der Nordischen Ski-WM)

Der DSV wird folgendes Quartett an den Start schicken: Victoria Carl, Katharina Hennig, Sandra Ringwald, Laura Gimmler.

So können Sie die Damen-Staffel im Langlauf LIVE verfolgen:

TV: ZDF, Eurosport
Stream: zdf.de, Eurosport Player
Ticker: SPORT1.de