Kira Weidle belegt im Abschlusstraining den vierten Rang
Kira Weidle belegt im Abschlusstraining den vierten Rang © AFP/SID/ANDREAS SOLARO
Lesedauer: 2 Minuten

Skirennläuferin Kira Weidle ist offensichtlich bestens für die beiden Weltcup-Abfahrten am Freitag und Samstag im Fassatal/Italien gerüstet.

Anzeige

Val di Fassa (SID) - Skirennläuferin Kira Weidle ist offensichtlich bestens für die beiden Weltcup-Abfahrten am Freitag (11.45 Uhr) und Samstag (11.00 Uhr) im Fassatal/Italien gerüstet. Im Abschlusstraining belegte die WM-Zweite vom Ski-Club Starnberg den vierten Rang.

Schneller waren nur Breezy Johnson (USA), Ramona Siebenhofer (Österreich) und Marie-Michele Gagnon (Kanada). Weidle hat in ihrer Karriere außer dem zweiten Platz bei der WM in Cortina d'Ampezzo erst zwei Podestplatzierungen im Weltcup vorzuweisen.

Anzeige

Am Sonntag findet in Moena am San-Pellegrino-Pass noch ein Super-G statt (11.00 Uhr). Die Rennen waren ursprünglich als Generalprobe für die Olympischen Spiele 2022 auf den Pisten von Yanqing bei Peking geplant gewesen.