Der Super-G in Bormio wird am Dienstag ausgetragen
Die Norweger gehören auch in Bormio zu den Favoriten © AFP/SID/MARCO BERTORELLO
Lesedauer: 2 Minuten

Die alpinen Weltcup-Rennen der Männer im italienischen Bormio müssen verschoben werden. Starker Schneefall macht eine Austragung am Montag unmöglich.

Anzeige

Wegen ungünstiger Witterung sind die alpinen Weltcup-Rennen der Männer im italienischen Bormio um jeweils einen Tag verschoben worden.

Der ohnehin bereits auf Montag vorgezogene Super-G soll nun am Dienstag (11.30 Uhr) ausgetragen werden, die ursprünglich für Montag vorgesehene Abfahrt auf der Piste "Stelvio" ist für Mittwoch (11.30 Uhr, jeweils im LIVETICKER) vorgesehen. 

Anzeige

Am Montag verhinderten wie befürchtet starker Schneefall und dadurch bedingt die schlechte Sicht einen Start.