Der Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt
Der Weltcup in Val d'Isere wird nach Italien verlegt © AFP/SID/JOE KLAMAR
Lesedauer: 2 Minuten

Der Internationale Skiverband hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isere nach Santa Caterina verlegt. An den geplanten Orten gibt es Probleme.

Anzeige

Der Internationale Skiverband hat die beiden Weltcup-Riesenslaloms der Männer in Val d'Isere/Frankreich wegen Schneemangels ins italienische Santa Caterina verlegt.

Wie die FIS am Donnerstag mitteilte, sollen die Rennen wie geplant am 5. und 6. Dezember stattfinden.

Anzeige
Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: HSV-Topverdiener vor Wechsel
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Am 12. und 13. Dezember sind weiterhin zwei Speedrennen (Abfahrt, Super-G) der Männer im französischen Skiort geplant.

Die Frauen sollen dort vom 18. bis 20. Dezember zwei Abfahrten sowie einen Super-G bestreiten.