Alexis Pinturault hat zum Jahresabschluss die Kombination in Bormio gewonnen
Alexis Pinturault hat zum Jahresabschluss die Kombination in Bormio gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Alexis Pinturault gewinnt das letzte Rennen des Jahres. In der Kombination von Bormio setzt sich der amtierende Weltmeister gegen Aleksander Aamodt Kilde durch.

Anzeige

Der französische Skirennläufer Alexis Pinturault hat in Bormio/Italien erwartungsgemäß den letzten Weltcup-Wettbewerb des Jahres gewonnen.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Panne bei Sané-Transfer
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    "Zu wenig": Werder zittert weiter
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    ManCity demütigt Klopps Meisterteam
  • Fussball / 2. Bundesliga
    4
    Fussball / 2. Bundesliga
    HSV verabschiedet neun Spieler
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel überrascht von Ferrari-Aus

In der Kombination aus Super-G und Slalom lag der amtierende Weltmeister 0,51 Sekunden vor Aleksander Aamodt Kilde (Norwegen), der damit die Führung im Gesamtweltcup übernahm. Dritter wurde Loic Meillard (Schweiz/+0,56 Sekunden).

Anzeige

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Romed Baumann (Kiefersfelden), vor der Saison aus Österreich zum Deutschen Skiverband (DSV) gewechselt, belegte Rang 13.