Ski-WM: Lindsey Vonn wird nach Abfahrt von Ingemar Stenmark verabschiedet
Ingemar Stenmark (r.) wird beim letzten Rennen von Lindsey Vonn dabei sein © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Lindsey Vonn beendet nach der Abfahrt am Sonntag bei der Ski-WM in Are ihre Karriere. Eine Ski-Legende ändert extra die Reisepläne, um dabei zu sein.

Anzeige

Für Olympiasiegerin Lindsey Vonn erfüllt sich bei ihrem letzten Rennen einer ihrer sehnlichsten Wünsche.

Ingemar Stenmark, Schwedens Ski-Legende, hat seine Reisepläne eigens für die Amerikanerin geändert und wird nun doch schon am Sonntag zur WM-Abfahrt der Frauen im schwedischen Are sein, um Vonn in den Ruhestand zu verabschieden. Ursprünglich wurde der Weltcup-Rekordhalter (62/86 Siege) erst für Montag erwartet.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches deutet Bayern-Abschied an
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Luka Jovic wird von halb Europa gejagt
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: Mega-Offerte aus Spanien für Jovic?
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Leon Goretzka (2.v.r.) erzielte gegen Serbien den Ausgleich
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"

"Ich freue mich sehr, dass Ingemar kommt", sagte Vonn (34) im WM-Studio des schwedischen Fernsehsenders SVT, "das ist eine Ehre für mich." Vonn (82 Siege) hatte trotz vielfacher Verletzungen bis zuletzt versucht, Stenmarks Bestmarke zu übertreffen.

Nach ihrem Sturz im WM-Super-G am Dienstag sagte die langjährige Speed Queen, es wäre ein Fehler, sie für die Abfahrt abzuschreiben. Zwar hat sie ein blaues Auge und blaue Flecken, "aber mir geht es ganz gut", sagte sie jetzt. Ihr blaues Auge könne sie mit Schminke gut verbergen, ergänzte sie.