Mikaela Shiffrin gewann in dieser Saison bisher 14 Weltcuprennen
Mikaela Shiffrin gewann in dieser Saison bisher 14 Weltcuprennen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Mikaela Shiffrin lässt die nächsten drei Weltcuprennen aus. Damit kann die Doppelweltmeisterin die Rekordpunktzahl einer Slowenin in einer Saison nicht mehr erreichen.

Anzeige

Doppelweltmeisterin Mikaela Shiffrin (USA/23) wird die nächsten beiden Wochenenden im alpinen Ski-Weltcup auslassen.

Das US-Team bestätigte der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch, dass die zweimalige Olympiasiegerin die Abfahrt am Samstag und die Kombination am Sonntag im schweizerischen Crans-Montana nicht fahren wird. Zudem werde die Gesamtweltcupführende beim Super-G in Sotschi eine Woche später nicht antreten.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Renato Sanches kommt beim FC Bayern nur selten zum Einsatz
    1
    Fussball / Bundesliga
    Sanches: Wer noch an mich glaubt
  • Germany v Serbia - International Friendly
    2
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Elf: Stotterstart nach Umbruch
  • Patrick Herrmann, Alassane Plea, Borussia Mönchengladbach
    3
    Fußball / Transfermarkt
    Transferticker: S04 an Fohlen-Stürmer dran
  • Joachim Löw will mit dem DFB-Team zurück in die Weltspitze
    4
    Fußball / DFB-Team
    Löw: "Müssen uns neu erfinden"
  • Germany v Serbia - International Friendly
    5
    Fußball / DFB-Team
    DFB-Stimmen: "Das war zu wenig"

Die bevorstehende Pause bedeutet, dass Shiffrin die Rekordpunktzahl von Tina Maze aus der Saison 2012/13 nicht verbessern kann. Die Slowenin hatte damals 2414 Punkte gesammelt. Shiffrin, die den Weltcup mit 1794 Punkten deutlich vor der Slowakin Petra Vlhova (1075) anführt, kann maximal noch 2394 Punkte erreichen (DATENCENTER: Der Stand im Gesamtweltcup).

Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden |ANZEIGE

 Shiffrin hatte mit ihrem 14. Saisonsieg am Dienstag im Parallel-Slalom in Stockholm vor Christina Geiger den Rekord der Schweizerin Vreni Schneider aus dem Winter 1988/89 egalisiert.