Marcel Hirscher hat die nächste Kristallkugel gewonnen
Marcel Hirscher hat die nächste Kristallkugel gewonnen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Beim Riesenslalom in Bansko verpasst der Österreicher Marcel Hirscher zwar den Sieg, am Ende holt er sich aber dennoch den Gesamtsieg im Disziplin-Weltcup.

Anzeige

Der unvergleichliche Marcel Hirscher hat seiner umfangreichen Sammlung an Trophäen eine weitere Kristallkugel hinzugefügt. Beim Riesenslalom im bulgarischen Bansko verpasste der Österreicher knapp seinen elften Saisonsieg im Weltcup, sicherte sich aber nach dem Gesamtsieg im Slalom auch jenen im Riesenslalom.

Damit hat Hirscher nun 19 Weltcup-Kugeln gewonnen, seine 20. wird am Saisonende wohl hinzukommen: Hirscher ist der achte Sieg in Serie im Gesamtweltcup praktisch sicher.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • IHOCKEY-WC-IIHF-FIN-GER
    1
    Eishockey / WM
    Draisaitl lässt DEB-Team jubeln
  • FC Bayern Muenchen v VfB Stuttgart - Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Sanches hofft auf Veränderungen
  • Formel-1-Legende Lauda ist tot
    3
    Motorsport / Formel 1
    Laudas Arzt: Gibt keine Todesursache
  • Winners Press Conference and Photocalls -  2016 Laureus World Sports Awards - Berlin
    4
    Motorsport / Formel 1
    Reaktionen zum Tod von Lauda
  • 5
    Fußball / 2. Bundesliga
    Paderborn feiert in Bochum-Trikot

Beim Gewinn des sechsten Riesenslalom-Titels, zugleich der fünfte nacheinander, reichte Hirscher in Bansko ein zweiter Platz: Schneller war wie zuletzt bei der WM in Are/Schweden Henrik Kristoffersen, der Vorsprung des Norwegers betrug bei dessen erst zweitem Sieg in einem Weltcup-Riesenslalom 0,04 Sekunden.

Schmid mit gutem Ergebnis

Dritter wurde Thomas Fanara (Frankreich). Alexander Schmid bei der WM überraschend guter Achter, fuhr auf Rang elf.

Nach der Absage des Super-G in Bansko am Samstag stehen bei den Männern einschließlich des Saison-Finals in Andorra Mitte März noch neun Rennen aus. Im Gesamtweltcup liegt Hirscher praktisch uneinholbare 490 Punkte vor Kombinations-Weltmeister Alexis Pinturault (Frankreich).