Eric Frenzel und Fabian Rießle siegen im Teamsprint
Eric Frenzel und Fabian Rießle siegen im Teamsprint © AFP/SID/JOE KLAMAR
Lesedauer: 2 Minuten

Das deutsche Duo Eric Frenzel/Fabian Rießle geht beim Kombinierer-Weltcup in Val die Fiemme mit ausgezeichneten Chancen in die Loipe.

Anzeige

Das deutsche Duo Eric Frenzel/Fabian Rießle geht beim Kombinierer-Weltcup in Val die Fiemme mit ausgezeichneten Chancen in die Loipe. Beim ersten Teamsprint der Saison liegen die Weltmeister nach dem Springen auf dem zweiten Rang mit nur neun Sekunden Rückstand auf die Japaner Hideaki Nagai und Ryota Yamamoto.

Auch Team Deutschland II mit Johannes Rydzek und Julian Schmid hat auf Rang sechs mit 33 Sekunden Rückstand auf die Führenden noch eine passable Ausgangsposition für die Entscheidung ab 13.30 Uhr. "Ich kann ganz zufrieden sein", sagte Frenzel nach seinem Sprung auf 99,5 Meter in der ARD, Rießle (100,5 Meter) blickte optimistisch voraus: "Wir sind beide in guter Laufform."

Anzeige

Vinzenz Geiger, am Freitag noch als Dritter auf dem Podest, erhielt von Bundestrainer Hermann Weinbuch eine Verschnaufpause. Am Sonntag findet ein weiterer Einzel-Wettkampf statt.