Martina Sablikova verbesserte die bisherige Bestmarke um drei Hundertstelsekunde
Martina Sablikova verbesserte die bisherige Bestmarke um drei Hundertstelsekunde © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Martina Sablikova stellt bei der Allround-WM in Calgary über 3000 m einen Weltrekord auf. Die Tschechin verbessert die bisherige Bestmarke von Cindy Klassen.

Anzeige

Die dreimalige Olympiasiegerin Martina Sablikova hat bei der Allround-WM im kanadischen Calgary einen Weltrekord über 3000 m aufgestellt.

Die 31-jährige Tschechin unterbot auf der schnellen Bahn in Calgary die fast 13 Jahre alte Bestzeit der Kanadierin Cindy Klassen (3:53,34) um drei Hundertstelsekunden auf 3:53,31 Minuten.

Anzeige

Sablikova hält zudem seit Januar 2007 den Freiluft-Weltrekord (4:03,52) über 3000 m.

2010 hatte sie in Vancouver Gold über die 3000 und 5000 m geholt, ihren Erfolg über 5000 m wiederholte sie 2014 in Sotschi. Klassen hatte ihren Rekord im März 2006 ebenfalls im Olympic Oval in Calgary aufgestellt.