Franziska Preuß erhält Pause im Mixed-Wettbewerb
Franziska Preuß erhält Pause im Mixed-Wettbewerb © AFP/SID/MICHAL CIZEK
Lesedauer: 2 Minuten

Franziska Preuß bekommt von den Trainern eine Pause. Die aktuell stärkste deutsche Biathletin kommt in den Mixed-Staffeln am Sonntag nicht zum Einsatz.

Anzeige

Die deutschen Biathleten verzichten zum Abschluss des Weltcups im tschechischen Nove Mesto auf ihre Vorzeigeläuferin Franziska Preuß. Die 27-Jährige erhält nach ihrem dritten Platz in der Verfolgung am Sonntag in den Mixed-Wettbewerben eine Pause.

In der Mixed-Staffel über 4x6 km (10.25 Uhr) gehen stattdessen Vanessa Hinz, Denise Herrmann, Arnd Peiffer und Benedikt Doll an den Start.

Anzeige

Im Single Mixed (13.45 Uhr/jeweils im LIVETICKER) verzichtet der Deutsche Skiverband (DSV) überraschend auf den sonst in dieser Disziplin gesetzten Erik Lesser. Dafür geht Roman Rees gemeinsam mit Janina Hettich an den Start.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE