Marte Olsbu Röiseland hat auch im Massenstart Gold im Visier
Marte Olsbu Röiseland hat auch im Massenstart Gold im Visier © AFP/SID/JURE MAKOVEC
Lesedauer: 2 Minuten

Eine Goldmedaille fehlt der Norwegerin Marte Olsbu Röiseland noch zum WM-Rekord der früheren deutschen Biathlon-Königin Magdalena Neuner.

Anzeige

Eine Goldmedaille fehlt der Norwegerin Marte Olsbu Röiseland noch zum WM-Rekord der früheren deutschen Biathlon-Königin Magdalena Neuner (Alle Biathlon-Rennen im LIVETICKER). 

Die 30-jährige Röiseland gewann am Samstag mit dem Team nach der Mixed-Staffel ihr zweites Gold bei der WM in Pokljuka und hat damit insgesamt elf Titel auf ihrem Konto.

Anzeige

Noch in Slowenien könnte sie mit Rekordweltmeisterin Neuner (12) gleichziehen.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Flick hat keine andere Wahl!
  • Bundesliga / Fussball
    2
    Bundesliga / Fussball
    Heidel wollte 60 Millionen für Tuchel
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    So lief das Flick-Beben
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Die Reaktionen zum Flick-Hammer
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    Vettel-Team ein "Kollateralschaden"

Die letzte Chance auf der slowenischen Hochebene hat Röiseland am Sonntag im Massenstart über 12,5 km (12.30 Uhr im LIVETICKER). Erfolgreichste Athletin in Pokljuka ist Landsfrau Tiril Eckhoff mit vier Goldenen und einer Silbermedaille, insgesamt gewann die 30-Jährige in ihrer Karriere zehn Weltmeistertitel.

Röiseland hatte bei der WM in Antholz 2020 als erste Biathletin das Kunststück vollbracht, sieben Medaillen bei einer WM zu gewinnen. In Südtirol hängte sie sich fünfmal Gold und zweimal Bronze um.