Franziska Hildebrand landete nur auf Platz 17
Franziska Hildebrand landete nur auf Platz 17 © AFP/SID/DON EMMERT
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Biathletinnen sind bei der EM im polnischen Duszniki Zdroj auch im Sprint über 7,5 km weit hinter den Erwartungen geblieben.

Anzeige

Erneute Enttäuschung statt erhoffter Medaille: Die deutschen Biathletinnen sind bei den Europameisterschaften im polnischen Duszniki Zdroj auch im Sprint über 7,5 km weit hinter den Erwartungen geblieben. Vanessa Voigt war auf Rang 16 die beste Starterin des Deutschen Skiverbandes (DSV).

Biathlon-EM: Hildebrand nur 17.

Die zweimalige Staffel-Weltmeisterin Franziska Hildebrand musste sich nach einem Fehler mit Rang 17 begnügen. Marion Deigentesch, die zuletzt im Weltcup in Antholz als Elfte im Einzel überzeugt und die halbe WM-Norm erreicht hatte, belegte mit zwei Fehlschüssen nur Rang 40. Europameisterin wurde die Lettin Baiba Bendika.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Darüber wird bei Bayern getuschelt
  • Fussball / Europa League
    2
    Fussball / Europa League
    Gattuso wütet nach Sensations-Aus
  • Fussball / Europa League
    3
    Fussball / Europa League
    BL-Debakel in Fünfjahreswertung
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Der wildeste TV-Abend der Liga-Geschichte
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    PSG-Boss lästert über FCB-Youngster

Die zweite Garde der deutschen Biathletinnen und Biathleten hat in Duszniki Zdroj die Chance, sich über gute Leistungen noch für die WM in Pokljuka (10. bis 21. Februar) zu empfehlen. Der DSV will sein WM-Aufgebot nach Abschluss der EM verkünden.