Athleten aus Moldau und Rumänien sind positiv getestet
Athleten aus Moldau und Rumänien sind positiv getestet © AFP/SID/MICHAL CIZEK
Lesedauer: 2 Minuten

Bei der jüngsten Corona-Testung des Biathlon-Weltverbandes IBU werden zwei Athleten aus Rumänien und Moldau positiv getestet.

Anzeige

Bei der jüngsten Corona-Testung des Biathlon-Weltverbandes IBU sind zwei Athleten aus Rumänien und Moldau positiv getestet worden.

Das teilte die IBU nach dem Weltcup in Kontiolahti/Finnland mit. Die beiden Athleten hatten sich allerdings bereits in der Vorwoche in Quarantäne begeben, nachdem ein Teammitglied, zu dem sie Kontakt hatten, ebenfalls positiv getestet worden war. Nachtests brachten daraufhin auch bei ihnen den positiven Befund.

Anzeige

Werde Deutschlands Tippkönig! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

IBU führt regelmäßige Corona-Tests durch

Insgesamt führte die IBU im Laufe der zwei Wochen in Finnland nach eigenen Angaben 2500 Tests durch, die 17 positive Resultate hervorbrachten.

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Zieht es Hulk nach Istanbul?
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

In den nächsten zwei Wochen stehen zwei Weltcups im österreichischen Hochfilzen auf dem Programm. Der nächste Testzyklus dort beginnt am Dienstag und soll über den gesamten Zeitraum 2300 Testungen umfassen.