Denise Herrmann will im Winter wieder angreifen
Denise Herrmann will im Winter wieder angreifen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

Gute Nachrichten für alle Biathlon-Fans. Der Weltverband plant fest mit einer normalen Austragung der Weltcups und eines Großereignisses.

Anzeige

Der Biathlon-Weltverband IBU plant trotz der Corona-Pandemie mit einer kompletten Weltcupsaison.

Das teilte die IBU am Freitag mit und schloss dabei auch die WM im slowenischen Pokljuka (9. bis 21. Februar) mit ein. Am 26. und 27. September soll sich das IBU-Exekutivkomitee treffen, um über mögliche Änderungen zu Beginn der Weltcupsaison zu entscheiden.

Anzeige

"Die IBU weiß, dass dies eine schwierige Zeit für die gesamte Biathlon-Familie ist", sagte IBU-Präsident Olle Dahlin: "Wir arbeiten hart daran, um eine maximale Anzahl an Veranstaltungen durchzuführen. Gleichzeitig steht die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Athleten und Beteiligten an erster Stelle."