Erik Lesser startet mit Franziska Preuß in der Single-Mixed-Staffel
Erik Lesser wurde in den Kader für die Biathlon-WM in Antholz berufen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Erik Lesser läuft bei der Biathlon-WM nicht in einem Einzelrennen, das verkündet Bundestrainer Mark Kirchner und erklärt die Entscheidung.

Anzeige

 Der frühere Biathlon-Weltmeister Erik Lesser wird bei der WM in Antholz (13. bis 23. Februar) nicht in den Einzelrennen zum Einsatz kommen und stattdessen im zweitklassigen IBU-Cup starten.

Das teilte Bundestrainer Mark Kirchner im Interview mit sportschau.de mit. Bei den Rennen im IBU-Cup im italienischen Martell-Val Martello (13. bis 16. Februar) solle Lesser "noch einmal harte Vorbereitungswettkämpfe" bestreiten, wie Kirchner sagte: "Dann werden wir sehen."

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Denkbar seien für Lesser bei der WM laut Kirchner Einsätze in der Single-Mixed- und der Männer-Staffel, die am 20. und 22. Februar stattfinden. "Im Einzel kommt er nicht zum Einsatz, da haben die anderen fünf bessere Leistungen gezeigt", sagte der Bundestrainer.

Meistgelesene Artikel
  • Fußball / Bundesliga
    1
    Fußball / Bundesliga
    Meuniers heikler BVB-Fehlstart
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Einen Tag vor Derby: Can hat Corona
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Auferstehung des Klopp-Albtraums
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    RB wirtschaftet sparweltmeisterlich
  • Motorsport
    5
    Motorsport
    Rosberg heiß auf Duell mit Hamilton

Der 31 Jahre alte Lesser war trotz fehlender sportlicher Qualifikation für das sechsköpfige deutsche Männerteam beim Saisonhöhepunkt in Südtirol nominiert worden. Im letzten Weltcup vor den Titelkämpfen erfüllte er mit Platz 14 im abschließenden Massenstart in Pokljuka nur die halbe WM-Norm.