Arnd Peiffer führt das deutsche Team im Einzel an
Arnd Peiffer führt das deutsche Team im Einzel an © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Die deutschen Männer hoffen am Mittwoch bei der WM-Antholz auf ihre erste Medaille. Titelverteidiger Arnd Peiffer führt das deutsche Team an.

Anzeige

Angeführt von Titelverteidiger Arnd Peiffer streben die deutschen Biathleten bei der WM in Antholz im Einzel die erste Medaille an.

Neben dem Sprint-Olympiasieger schickt der Deutsche Skiverband (DSV) am Mittwoch (14.15 Uhr) im Klassiker über 20 km, in dem jeder Fehlschuss mit einer Strafminute sanktioniert wird, Benedikt Doll, Philipp Horn Johannes Kühn und Philipp Nawrath an den Start. (Biathlon-WM 2020 täglich im LIVETICKER)

Anzeige

Im Vorjahr hatte Peiffer in Östersund überraschend WM-Gold im Einzel geholt, im Vorfeld des Rennens in Südtirol gab er sich aber zurückhaltend. "Für mich bedeutet es recht wenig, dass ich Titelverteidiger bin. Dafür kann man sich nichts kaufen", sagte der 32-Jährige nüchtern. Da der amtierende Weltmeister ein persönliches Startrecht besitzt, darf der DSV mit fünf Athleten antreten.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Kein Einsatz für Lesser  

Ex-Weltmeister Erik Lesser muss hingegen auf seinen ersten Einsatz in Antholz warten. Der 31-Jährige hatte zuletzt im zweitklassigen IBU-Cup an seiner Form gefeilt und war am Sonntag zum Team gestoßen. Für die Single-Mixed- und die Männer-Staffel am 20. und 22. Februar ist Lesser laut Bundestrainer Mark Kirchner ein Kandidat.

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Champions League
    1
    Fussball / Champions League
    Einzelkritik: 6 für BVB-Neuzugang
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    Desolater BVB wirft Fragen auf
  • Fussball / Champions League
    3
    Fussball / Champions League
    Gnabry-Schock: Das macht Bayern
  • Int. Fusball
    4
    Int. Fusball
    Götze lockt Schürrle zu PSV
  • Fussball / Champions League
    5
    Fussball / Champions League
    Flick: "Wir unterstützen Davies"

Die deutschen Skijäger hatten in den ersten beiden Einzelrennen die Medaillenränge verpasst. Peiffer war sowohl im Sprint (Platz sieben) als auch im Verfolger (Platz fünf) bester Deutscher.