Magdalena Neuner ist Rekord-Weltmeisterin
Magdalena Neuner ist Rekord-Weltmeisterin © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Rekord-Weltmeisterin Magdalena Neuner äußert sich zur aktuellen Situation im deutschen Biathlon und sieht vor allem ein Punkt als Problem.

Anzeige

Ex-Biathletin Magdalena Neuner hat über die Krise der deutschen Biathletinnen gesprochen.

"Für mich fehlt so ein bisschen die hundertprozentige Überzeugung, dass ich es auch kann", sagte Neuner der Deutschen Presse-Agentur und ergänzte: "Ich merke bei jeder Sportlerin so eine Unsicherheit irgendwie." Außerdem sei das deutsche Team auch läuferisch - mit Ausnahme von Denise Herrmann - "echt weit weg", erklärte Neuner. 

Anzeige

Die Gründe für die Krise sind auch für Neuner unklar. "Woran es liegt, können wahrscheinlich nur die Trainer beantworten. Oder auch die Sportler selber", so Neuner. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Eine Diskussion über die Damen-Trainer Kristian Mehringer und Florian Steirer ist für Neuner aber unangebracht. "Wir haben gesehen, dass sie die letzten Jahre einen guten Job gemacht haben. Die setzen sich jetzt nicht nur hin und lassen sich feiern, wenn es gut läuft."

Meistgelesene Artikel
  • US-Sport / NBA
    1
    US-Sport / NBA
    Mamba out - für immer unvergessen
  • US-SPORT / NBA
    2
    US-SPORT / NBA
    Sportwelt trauert um Kobe Bryant
  • Fußball / Bundesliga
    3
    Fußball / Bundesliga
    Haaland: Ein ganzes Land steht kopf
  • US-Sport / NBA
    4
    US-Sport / NBA
    Bryant: War Nebel Absturz-Ursache?
  • Int. Fußball
    5
    Int. Fußball
    Liverpool patzt gegen Drittligisten

Die deutschen Damen hatten in der Staffel mit Platz zwölf ihr schlechtestes Resultat in der Weltcup-Geschichte eingefahren und waren zuvor im Sprint allesamt nicht in die Top 40 gelaufen.