ARD und ZDF übertragen weiterhin Wintersport
ARD und ZDF übertragen weiterhin Wintersport © FIRO/FIRO/SID
Lesedauer: 2 Minuten

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat in unruhigen Zeiten ein wenig mehr Planungssicherheit erhalten.

Anzeige

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat in unruhigen Zeiten ein wenig mehr Planungssicherheit erhalten. Wie ARD und ZDF am Mittwoch bekannt gaben, werden die Weltcup-Wettbewerbe in Deutschland bis einschließlich der Saison 2024/25 weiter von den beiden öffentlich-rechtlichen Sendern übertragen. Die Vereinbarung umfasst alle DSV-Veranstaltungen in den Bereichen Ski Alpin, Ski Nordisch, Ski Freestyle und Snowboard sowie die Biathlon World Team Challenge.

Die Fortsetzung der Kooperation sichert ARD und ZDF unter anderem sportliche Top-Ereignisse wie die deutschen Springen bei der Vierschanzentournee und die alpinen Kandahar-Rennen in Garmisch-Partenkirchen. Der Abschluss des Vertrages steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der bei den Rundfunkanstalten jeweils zuständigen Gremien.

Anzeige