Hatten auch bei der WM in Whistler allen Grund zur Freude: Mariama Jamanka and Anschieberin Annika Drazek
Mariama Jamanka (l.) und Annika Drazek gewannen erstmals auch den Gesamtweltcup © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Nach ihrem sensationellen Olympiasieg sichert sich Mariama Jamanka dank eines Coups auch in Calgary den Gesamtsieg. Der Lohn ist die Kristallkugel für die beste Fahrerin der Saison.

Anzeige

Bob-Pilotin Mariama Jamanka (Oberhof) hat ein Jahr nach ihrem sensationellen Olympiasieg auch den ersten Triumph im Gesamtweltcup gefeiert. Die 28-Jährige gewann am Samstag mit Anschieberin Annika Drazek das Saisonfinale in Calgary und holte damit erstmals die Kristallkugel für die beste Fahrerin der Saison. Jamanka ist damit die erste deutsche Gesamtsiegerin seit Cathleen Martini im Jahr 2012.

Auf der kanadischen Olympiabahn von 1988 setzte sich Jamanka vor Weltmeisterin Elana Meyers Taylor aus den USA durch. Die Olympia-Vierte Stephanie Schneider (Oberbärenburg) und Anschieberin Ann-Christin Strack sorgten mit dem dritten Rang für ein hervorragendes Ergebnis der deutschen Frauen bei der WM-Generalprobe. Schon am kommenden Wochenende geht es im kanadischen Whistler um die wichtigsten Medaillen der nacholympischen Saison.

Anzeige
Meistgelesene Artikel
  • Idrissa Toure spielt inzwischen für Juventus in der italienischen Serie C
    1
    Int. Fussball / Serie A
    Die irre Odyssee eines RB-Talents
  • Lukas Nmecha durchlief die englischen Jugendnationalteams - und steht jetzt vor seinem Debüt für Deutschland
    2
    Fussball / DFB-Team
    Nmecha: Engländer für deutsche U21
  • Ilkay Gündogan bei Deutschland gegen Serbien
    3
    Fussball / DFB-Team
    Löw steckt im Mittelfeld-Dilemma
  • Davidson v Gonzaga
    4
    US-Sport / College Basketball
    Als Curry die Welt auf den Kopf stellte
  • Marco Reus, einer der großen Hoffnungsträger beim Neuanfang im DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Löw im Wettlauf gegen die Zeit

Jamanka geht dann neben Meyers Taylor als Topfavoritin auf den Titel in die schnellste Bobbahn der Welt, auf der die Nordamerikanerin grundsätzlich einen kleinen Vorteil haben sollte.

Über die gesamte Saison lag dieser jedoch klar bei Jamanka, die vor dieser Saison nie ein Weltcup-Rennen gewonnen hatte: Der Erfolg in Calgary war bereits ihr vierter Sieg im achten Rennen, in der Gesamtwertung liegt sie mit 1712 Punkten deutlich vor Schneider (1596), die in diesem Winter zweimal gewann. Meyers Taylor (1470) kam erst in den vergangenen Wochen immer besser in Form und schloss als Gesamtdritte ab.