Peter Liebers landete bei den Olympischen Spielen 2014 auf Rang acht
Peter Liebers landete bei den Olympischen Spielen 2014 auf Rang acht © Getty Images

Eiskunstläufer Peter Liebers beendet seine Karriere. Der Schlussstricht kommt für den 29-Jährigen früher als erwartet. Bei der EM in Moskau sollte er starten.

Wegen Kniebeschwerden hat Eiskunstläufer Peter Liebers bei den Europameisterschaften in Moskau seinen Start kurzfristig abgesagt. Die europäischen Titelkämpfe in der russischen Hauptstadt sollten der letzte Wettkampf in der Karriere des Berliners sein, seine internationale Laufbahn ist damit vorzeitig beendet.

Der 29-Jährige holte sechs nationale Titel, konnte sich in diesem Winter verletzungsbedingt aber nicht für die Olympischen Winterspiele im Februar im südkoreanischen Pyeongchang qualifizieren. Größter sportlicher Erfolg von Liebers war der achte Platz bei Olympia 2014 in Sotschi.

Weiterlesen