© Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Eric Barone stellt eine neue Bestmarke auf. Der Franzose stürzt sich in einem halsbrecherischen Rekordversuch einen Ski-Hang hinunter - auf dem Fahrrad.

Anzeige

Der Franzose Eric Barone hat einen neuen Geschwindigkeits-Weltrekord im Fahrradfahren auf einer Skipiste aufgestellt.

Der 56-Jährige raste mit einem Spezial-Bike mit 227,72 km/h die Piste Chabrières im französischen Vars hinunter und verbesserte damit seine eigene Bestmarke von 2015 um über vier km/h. 

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

"Ich fühle mich wie 20, das ist einfach unglaublich", sagte Barone. Auf Ski liegt der Weltrekord bei 254,985 km/h, aufgestellt im März 2016 vom Italiener Ivan Oriogona an gleicher Stelle.