David Sossenheimer hat mit dem VfB Friedrichshafen die Berlin Recycling Volleys geschlagen
David Sossenheimer hat mit dem VfB Friedrichshafen die Berlin Recycling Volleys geschlagen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

Der VfB Friedrichshafen steht in der Volleyball-Bundesliga auf dem zweiten Platz. Um am Spitzenreiter dranzubleiben, soll ein Sieg gegen Düren her.

Anzeige

Der VfB Friedrichshafen lechzt nach dem Meistertitel in der Volleyball-Bundesliga. In der vergangenen Saison stand das Team von Trainer Vital Heynen nach dem 22. Spieltag ganz oben. In den Final-Playoffs unterlag man den BERLIN RECYCLING Volleys aber 2:3 und musste die Trophäe an sich vorbeiziehen sehen.

Zwar holte Friedsrichshafen den DVV-Pokal, in dieser Saison soll jedoch auch der Meistertitel her. In der Tabelle rangiert der VfB gegenwärtig auf Platz zwei hinter den HYPO TIROL AlpenVolleys Haching. Mit einem Sieg gegen die SWD Powervolleys Düren (ab 19:00 Uhr im TV und LIVESTREAM) könnte Friedsrichshafen vorübergehend gleichziehen- oder gar vorbeiziehen. (Tabelle der Bundesliga)

Anzeige

Düren gefährlich für Friedrichshafen

Gefahr vom Titelverteidiger, den BERLIN RECYCLING Volleys, droht derweil nicht. Der Meister hinkt hinterher - mit drei Punkten Rückstand auf den VfB bei einem Spiel mehr. (Ergebnisse und Spielplan)

Die Powervolleys Düren sind jedoch nicht zu unterschätzen. Am 3. Spieltag besiegten sie BERLIN RECYCLING mit 3:2 - und das auswärts. Eine weitere Überraschung gegen den Vizemeister, den VfB Friedrichshafen, wäre also durchaus möglich.

So können Sie VfB Friedsrichshafen gegen SWD Powervolleys Düren LIVE verfolgen:

TV: SPORT1

Stream: SPORT1.de