Lesedauer: 2 Minuten

München - In der Volleyball-Bundesliga müssen die Berlin Recycling Volleys gegen SWD powervolleys Düren ran. SPORT1 präsentiert ein umfangreiches Angebot an Spielen.

Anzeige

Vorfreude auf Spitzenvolleyball: Die Volleyball Bundesliga der Männer startet auf SPORT1 am Donnerstag in die neue Spielzeit.

Im Fokus der ersten Übertragung steht die Partie Berlin Recycling Volleys vs. SWD powervolleys Düren. (Volleyball: Berlin Recycling Volleys vs. SWD powervolleys Düren am Donnerstag ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im STREAM).

Anzeige

Trotz eines personellen Umbruchs im Sommer gehen die Berlin Recycling Volleys erneut als Favorit in die kommende Saison. Mit sieben Neuzugängen und dem neuen Trainer Cedric Enard greift der erneuerte Hauptstadtklub nach dem vierten Titel in Folge.

Friedrichshafen fordert Berlin heraus

In den vergangenen sieben Spielzeiten gewann Berlin sechsmal den Titel. Lediglich der Rekordmeister und amtierende Pokalsieger VfB Friedrichshafen grätschte 2015 mit seinem 13. Triumph dazwischen.

Auch im neuen Jahr dürfte die Mannschaft des Belgiers Vital Heynen, der im September mit Polen den Weltmeistertitel gewann, erneut der stärkste Widersacher für die Berliner sein.

Im vergangenen Jahr hatte Friedrichshafen die reguläre Saison klar dominiert, war im Playoff-Finale gegen Berlin aber nicht mehr an seine Bestform herangekommen.

Umfangreiches Volleyball-Angebot auf SPORT1

Die Volleyball Bundesliga der Frauen und der Männer hat weiterhin auf SPORT1 ihr Zuhause – mit deutlich mehr TV-Livespielen als zuvor. In den Spielzeiten 2018/2019 bis einschließlich 2020/2021 wird SPORT1 Deutschlands höchster Volleyball-Liga eine große Bühne geben und regelmäßig Spiele der Hauptrunde und Playoffs live im Free-TV übertragen.

Dazu hat die führende 360°-Sportplattform im deutschsprachigen Raum eine Lizenzvereinbarung mit der Volleyball Bundesliga (VBL) über die kommenden drei Jahre exklusiv für Deutschland, Österreich und die Schweiz geschlossen.

Die Kooperation beinhaltet pro Saison insgesamt mindestens 33 Hauptrunden- und Playoff-Partien der Volleyball Bundesliga der Frauen, Sendetermin wird in der Regel der Mittwochabend sein. Bei den Männern werden pro Saison mindestens zwölf Partien der Hauptrunde und Playoffs abgebildet, Sendetermin ist hierbei meist der Donnerstagabend.

Zum Rechtepaket gehören zudem die beiden Halbfinalspiele im DVV-Pokal, der Supercup und die Verwertung von Highlight-Clips auf SPORT1.de und den mobilen Plattformen von SPORT1.