Der Allianz MTV Stuttgart feierte im Top-Spiel gegen den SC Potsdam einen umkämpften Sieg
Der Allianz MTV Stuttgart feierte im Top-Spiel gegen den SC Potsdam einen umkämpften Sieg © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In einem umkämpften Top-Spiel setzt sich der Allianz MTV Stuttgart gegen den SC Potsdam durch. Dabei sieht es zunächst nach einer schnellen Nummer aus.

Anzeige

Der MTV Allianz Stuttgart hat das Top-Spiel am 16. Spieltag der Volleyball-Bundesliga gewonnen.

Gegen die drittplatzierten Frauen des SC Potsdam feierte der amtierende Meister einen schwer umkämpften 3:2 Sieg und verkürzte damit den Rückstand auf Spitzenreiter und Dauerrivale SSC Palmberg Schwerin in der Tabelle auf einen Punkt. (Tabelle der Volleyball-Bundesliga)

Anzeige

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Dabei sah es nach der 2:0-Satzführung der Stuttgarter zunächst nach einer schnellen Angelegenheit für die Mannschaft von Trainer Giannis Athanasopoulos aus, ehe der SC zunächst zurückschlagen und dann ausgleichen konnte. Erst im entscheidenden fünften Satz fand der MTV wieder in die Spur und sicherte sich schlussendlich den Sieg.

Dresden und Aachen feiern klare Siege

Die Niederlage der Potsdamerinnen sorgte zugleich für Freude bei den Verfolgerinnen aus Dresden und Aachen. (Spielplan der Volleyball-Bundesliga)

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / DFB-Team
    1
    Fussball / DFB-Team
    Schweinsteiger kann Löw gefährden
  • Fussball / Champions League
    2
    Fussball / Champions League
    DFB-Rückkehr? Hummels wird deutlich
  • Int. Fussball / Premier League
    3
    Int. Fussball / Premier League
    Klopp: Rührende Botschaft an van Dijk
  • SPORT1 VIP Loge
    4
    SPORT1 VIP Loge
    Contentos Frau hilft Bayern-Talenten
  • Motorsport / Formel 1
    5
    Motorsport / Formel 1
    F1-Teamchef bricht Lanze für Vettel

Der Dresdner SC setzte sich im Duell mit dem Tabellenvorletzten Schwarz-Weiß Erfurt glatt in drei Sätzen durch, auch die Ladies in Black hatten beim 3:0-Erfolg gegen den VC Wiesbaden keine Mühe.

Außerdem untermauerte NawaRo Straubing seine Playoff-Ambitionen, tat sich beim 3:2-Erfolg gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen aber ungewöhnlich schwer. Der VfB bleibt mit nur fünf Punkten aus 14 Spielen hingegen auf dem letzten Platz und taumelt dem Abstieg weiter entgegen.

SPORT1-Podcast: "Volleytalk" – auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!

Die Spiele des 16. Spieltags in der Übersicht

Schwarz-Weiß Erfurt - Dresdner SC 0:3 (16:25, 21:25, 18:25)
Ladies in Black Aachen - VC Wiesbaden 3:0 (25:23, 25:19, 25:22)
VfB Suhl LOTTO Thüringen - NawaRo Straubing 2:3 (25:22, 20:25, 19:25, 25:17, 11:15)
Allianz MTV Stuttgart - SC Potsdam 3:2 (25:19, 25:15, 23:25, 26:28, 15:12)

Volleytalk! Auf SPORT1 – und überall, wo es Podcasts gibt
Volleytalk! Auf SPORT1 – und überall, wo es Podcasts gibt © SPORT1