Diagonalangreiferin Louisa Lippmann ist seit 2014 Nationalspielerin
Diagonalangreiferin Louisa Lippmann ist seit 2014 Nationalspielerin © Getty Images

Die Volleyballer des Jahres stehen fest. Bei den Frauen macht Louisa Lippmann das Rennen, bei den Männern siegt ein Polen-Legionär.

Louisa Lippmann und Lukas Kampa sind die Volleyballer des Jahres 2017. Die Abstimmung nahmen wie zuletzt die Leser des Volleyball-Magazins und die User der Website www.volleyball.de vor.

(Die Volleyball-Bundesliga der Frauen und Männer LIVE im TV auf SPORT1)

Lippmann vom Deutschen Meister SSC Palmberg Schwerin (Halbfinale im DVV-Pokal am Mittwoch um 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) erhielt mit 31 Prozent der Stimmen erstmals in ihrer Karriere die Auszeichnung. Dahinter folgten Maren Brinker (Cannakale/Türkei/21 Prozent) und Lippmanns Klubkollegin Denise Hanke (18).

Bei den Männern wurde Kampa zum zweiten Mal nach 2015 auf Platz eins gewählt. Der Polen-Legionär vom Klub Jastrzebski Wegiel bekam 28 Prozent der Stimmen. Das Nachsehen hatten Georg Grozer (Nowosibirsk/Russland/24) und Christian Fromm (Izmir/Türkei/17).