Am Samstag gibts jede Menge Volleyball-Action auf SPORT1
Am Samstag gibts jede Menge Volleyball-Action auf SPORT1 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

In Thüringen kommt es zum Derby zwischen Erfurt gegen Suhl. SPORT1 überträgt live - und zum Einstand gibt es auch noch eine neue Folge des "Volleytalk".

Anzeige

Jede Menge Volleyball-Action auf SPORT1: Erst gibt es den Podcast "Volleytalk" mit Pokalsiegerin Denise Imoudu, dann seigt das Thüringen-Derby Erfurt gegen Suhl in der VBL! 

Am 21. Spieltag der Volleyball Bundesliga der Frauen nimmt Schwarz-Weiß Erfurt einen neuen Anlauf, um die lange Negativserie zu stoppen (LIVE im TV und STREAM bei SPORT1 sowie im LIVESTREAM)

Anzeige

Das Schlusslicht aus Thüringens Landeshauptstadt wartet in diesem Jahr noch auf den ersten Sieg und hat die vergangenen sieben Partien allesamt verloren.

Die Chance zur Trendwende bietet sich nun im anstehenden Derby gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen. Der Tabellensechste ist allerdings aktuell gut in Form und blieb in den vergangenen beiden Partien ohne Satzverlust. 

Meistgelesene Artikel
  • Int. Fussball
    1
    Int. Fussball
    Super League: Auch Chelsea raus
  • Transfermarkt
    2
    Transfermarkt
    Erste Alaba-Entscheidung gefallen
  • Fussball / Bundesliga
    3
    Fussball / Bundesliga
    Tränen-Interview von Asamoah
  • Int. Fussball / Premier League
    4
    Int. Fussball / Premier League
    United-Boss äußert sich zu Rücktritt
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Flick zum DFB? Das sagt Kimmich

SPORT1 überträgt das Thüringen-Derby der VBL am Samstag live ab 17:55 Uhr im Free-TV mit Kommentator Daniel Höhr.

Zur Einstimmung ist allen Volleyball-Fans die neue Podcast-Folge des "Volleytalks" zu empfehlen, die seit heute auf podcast.sport1.de und in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar ist.

Diesmal haben die Moderatoren Katharina Hosser und Daniel Höhr die frischgebackene Pokalsiegerin Denise Imoudu vom SSC Palmberg Schwerin zu Gast.