08.03.2020, xhbx, Volleyball 1.Bundesliga, United Volleys Frankfurt - TV Rottenburg emspor, v.l. Luke Smith (United Volleys), James Weir(TV Rottenburg) (DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI-VIDEO) Frankfurt am Main *** 08 03 2020, xhbx, Volleyball 1 Bundesliga, United Volleys Frankfurt TV Rottenburg emspor, f l Luke Smith United Volleys , James Weir TV Rottenburg DFL DFB REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS as IMAGE SEQUENCES and or QUASI VIDEO Frankfurt am Main
Auch in der kommenden Saison gibt es hochklassigen Volleyball live auf Sport1 © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Auch in der Saison 2020/21 überträgt SPORT1 wieder jede Menge Live-Volleyball. Neben der Bundesliga sind auch der Supercup und der DVV-Pokal im Angebot.

Anzeige

Volleyball satt!

SPORT1 ist auch in der kommenden Saison in der Hallen Deutschlands unterwegs und überträgt insgesamt 51 Begegnungen der nationalen Volleyballwettbewerbe – Bundesliga, Supercup und DVV-Pokal - live.

Anzeige

Ausgewählte Spiele aus Volleyball Bundesliga, Supercup und DVV-Pokal LIVE auf SPORT1 und im LIVESTREAM

"Wir freuen uns, mit SPORT1 als Partner nun schon in die dritte Saison zu gehen", sagt VBL-Geschäftsführer Klaus-Peter Jung.

Daniel von Busse, Mitglied der SPORT1-Geschäftsführung betont: "Volleyball bleibt auch in der neuen Saison eine wichtige Programmfarbe auf SPORT1, die Sportart bietet Dynamik, Athletik und Leidenschaft auf höchstem Niveau."

Volleyball: Derbys im Fokus

Bereits am 29. Oktober steht der erste Derbyspieltag an.

Im Niederbayernduell treffen die Roten Raben Vilsbiburg auf NawaRo Straubing. Diese hitzigen Spiele stehen im Fokus der diesjährigen Übertragung, wie VBL-Geschäftsführer Jung erklärt: "Neben dem Topspiel der Woche heben wir in diesem Jahr unsere Derbys hervor und unterstreichen damit die besondere Bedeutung dieser emotionalen Partien.“

Meistgelesene Artikel
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Wie fit sind Bayerns Neuzugänge?
  • Fussball / Bundesliga
    2
    Fussball / Bundesliga
    Bayern schont Superstar gegen Köln
  • Tennis / ATP
    3
    Tennis / ATP
    Petition für Zverevs Ausschluss
  • Fussball / Bundesliga
    4
    Fussball / Bundesliga
    Schalker Negativserie geht weiter
  • Fussball / Bundesliga
    5
    Fussball / Bundesliga
    Watzke: Finanzlage wie ein Albtraum

Eine wichtige Neuerung sollten sich die Volleyballfans noch bis zum Auftakt am 4. Oktober in den Kalender eintragen: Die Begegnungen der Bundesliga werden künftig am Samstagnachmittag zwischen 16:30 Uhr und 18 Uhr angepfiffen und nicht mehr wie gewohnt am Mittwoch- oder Donnerstagabend.

Schon in einem Monat startet die Volleyballsaison 2020/21 auf SPORT1.

SPORT1-Podcast: "Volleytalk" -  auf SPORT1SpotifyApple Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt!

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)