Lesedauer: 2 Minuten

Im DVV-Pokal-Finale der Frauen standen sich der Allianz MTV Stuttgart und der Dresdner SC gegenüber. Dresden triumphiert in einem dramatischen Match.

Anzeige

Die Damen-Mannschaft des Dresdner SC hat zum sechsten Mal in der Vereinsgeschichte den DVV-Pokal gewonnen.

Im Finale der Frauen ging es deutlich enger zu als im vorangegangenen Finale der Männer, bei denen sich Berlin klar mit 3:0 gegen Düren durchgesetzt hatte.

Anzeige

In einem Krimi über fünf Sätze gegen den Meister Allianz MTV Stuttgart gewannen die Sachsen nach zwischenzeitlichem 1:2-Rückstand mit 3:2 (25:19, 20:25, 21:25, 28:26, 17:15) und feierten in der SAP Arena in Mannheim den insgesamt sechsten Triumph im Pokalwettbewerb.

Die Stuttgarterinnen, die schon im Vorjahr im Finale unterlegen waren, vergaben vier Matchbälle.