Lesedauer: 3 Minuten

München - SPORT1 zeigt die Endspiele um den DVV-Pokal der Männer und Frauen LIVE im TV. Bei den Frauen kommt es zum Gigantenduell zwischen Stuttgart und Schwerin.

Anzeige

Aufschlag für das DVV-Pokalfinale auf SPORT1.

Bei den Männern will Titelverteidiger VfB Friedrichshafen gegen die SVG Lüneburg den ersten Schritt zum Double machen, während der Außenseiter vom großen Volleyball-Märchen träumt. SPORT1 zeigt die Partie ab 13.25 Uhr im kostenlosen Livestream und LIVE im TV auf SPORT1+.

Anzeige

Im Free-TV wird ab 16.15 Uhr dann das Finale der Frauen übertragen, wenn sich der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin mit dem Vizemeister Allianz MTV Stuttgart misst. 

Meistgelesene Artikel
  • Idrissa Toure spielt inzwischen für Juventus in der italienischen Serie C
    1
    Int. Fussball / Serie A
    Die irre Odyssee eines RB-Talents
  • Lukas Nmecha durchlief die englischen Jugendnationalteams - und steht jetzt vor seinem Debüt für Deutschland
    2
    Fussball / DFB-Team
    Nmecha: Engländer für deutsche U21
  • Ilkay Gündogan bei Deutschland gegen Serbien
    3
    Fussball / DFB-Team
    Löw steckt im Mittelfeld-Dilemma
  • Davidson v Gonzaga
    4
    US-Sport / College Basketball
    Als Curry die Welt auf den Kopf stellte
  • Marco Reus, einer der großen Hoffnungsträger beim Neuanfang im DFB-Team
    5
    Fussball / DFB-Team
    Löw im Wettlauf gegen die Zeit

Schafft Lüneburg die Revanche?

In der 47. Auflage des DVV-Pokalfinals kommt es bei den Männern zu einer spannenden Konstellation zwischen dem großen Favoriten Friedrichshafen und dem Newcomer aus Lüneburg. 2014 stiegen die Lüneburger in die Volleyball-Bundesliga auf, 2015 folgte das erste Pokalfinale.

Auch damals war der Gegner der VfB Friedrichshafen, der die Trophäe eroberte. Jetzt soll aus Sicht der Norddeutschen die Revanche gelingen. Indes hat Rekordpokalsieger Friedrichshafen (15 Titel) bereits das Double im Blick und möchte dafür den ersten Schritt gehen.

Die Begegnung steht unter besonderen Vorzeichen. Denn die Trainer Vital Heynen und Stefan Hübner verbindet eine langjährige Freundschaft und eine erfolgreiche Ära in der Nationalmannschaft. 

Trainerduell im Fokus: Wenn aus Freunden Rivalen werden

Am Sonntag wird die Freundschaft allerdings für ein paar Stunden ruhen müssen. Während Heynen zum dritten Mal in Folge nach dem DVV-Pokal greift, möchte Hübner mit der SVG Lüneburg den ersten Titel der Vereinsgeschichte gewinnen. 

Gerade deshalb ist die Vorfreude auf das Duell ist an der Seitenlinie ist groß. "Es gibt mir ein gutes Gefühl, dass Stefan im Pokalfinale steht. Es ist der verdiente Lohn für seine gute Arbeit", lobt Heynen.

Unter Hübner entwickeln sich die Lüneburger Jahr für Jahr weiter in Richtung nationaler Spitze. Von seinem einstigen Lehrmeister hat sich Hübner länsgt emanzipiert, auch wenn das nicht immer einfach war. "Wenn man von so einem Trainer beeinflusst wird, gerät man immer in die Gefahr, eine Kopie zu werden", erklärte Hübner: "Aber ich habe inzwischen meinen eigenen Weg gefunden."

Die Partie ist neben der Ausstrahlung ab 13.25 Uhr im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und auf SPORT1+ zudem ab 19 Uhr in Highlights auf SPORT1 im Free-TV zu sehen.

Gigantenduell zwischen Stuttgart und Schwerin

Auch bei den Frauen bietet sich ein Showdown auf großer Bühne: Der Deutsche Meister SSC Palmberg Schwerin trifft auf den Vizemeister Allianz MTV Stuttgart. In der Playoff-Serie um den Meistertitel behielten die Schwerinerinnen die Oberhand, doch im Duell in der Meisterschaftsrunde siegte Stuttgart 3:1.

Allianz MTV hat sich unter Trainer Giannis Athanasopoulos in dieser Saison weiterentwickelt, ein heißer Fight um den Pokal scheint garantiert. Im Finale 2017 jubelten die Stuttgarterinnen, als sie gegen Schwerin aus einem 0:2-Satzrückstand einen 3:2-Sieg machten. Umso motivierter dürften die Schwerinerinnen ihrerseits sein, erstmals seit 2013 wieder ein Pokalendspiel für sich zu entscheiden.

SPORT1 überträgt die beiden Pokalfinals, inklusive Siegerehrung, auf seinen Plattformen in voller Länge. Emotionale Bilder nach der finalen Entscheidung sind garantiert.