Dominik Kahun (l.) wechselt in der NHL zu Leon Draisaitls Oilers
Dominik Kahun (l.) wechselt in der NHL zu Leon Draisaitls Oilers © Imago
Lesedauer: 2 Minuten

München - Nationalstürmer Dominik Kahun wechselt in der NHL aus Buffalo zu den Edmonton Oilers und seinem Landsmann Leon Draisaitl - das Duo kennt sich schon lange.

Anzeige

Eishockeystar Leon Draisaitl bekommt bei den Edmonton Oilers Verstärkungen aus der deutschen Nationalmannschaft.

Wie die Oilers bestätigten, wechselt Dominik Kahun in der NHL zu den Oilers, wo er einen Einjahresvertrag unterschreiben soll. Der 25-Jährige stand zuletzt bei den Buffalo Sabres unter Vertrag.

Anzeige

Draisaitl (25) und Kahun sind gut befreundet, sie kennen und schätzen sich seit gemeinsamen Tagen bei den Jungadlern Mannheim.

"Ich freue mich, dass die beiden Freunde zusammen in Edmonton spielen können", sagte Kahuns Agent Jiri Poner der Eishockey-News: "Edmonton hatte neben Buffalo das meiste Interesse. Die Sabres haben sich aber für einen anderen Weg entschieden."

Auch interessant
  • Fussball / Bundesliga
    1
    Fussball / Bundesliga
    Die Transfer-Baustellen der Bayern
  • Fussball / Transfermarkt
    2
    Fussball / Transfermarkt
    Transferticker: Sofort Leihende? Flick macht Costa Druck
  • Int. Fussball / Championship
    3
    Int. Fussball / Championship
    Der Abstieg von Klopps Musterschüler
  • Fußball / Bundesliga
    4
    Fußball / Bundesliga
    Bittere Story eines BVB-Transfers
  • Boulevard
    5
    Boulevard
    Der Porno-Absturz der Surf-Coffeys

Kahun, der sich seit dem Sommer als Trainingsgast bei seinem Ex-Klub Red Bull München fit hält, war ein sogenannter Restricted Free Agent. Weil die Sabres ihm kein Angebot unterbreitet hatten, konnte Kahun frei mit anderen Klubs verhandeln.