In der SAP Arena hätten die Adler Mannheim gegen die Boston Bruins spielen sollen
In der SAP Arena hätten die Adler Mannheim gegen die Boston Bruins spielen sollen © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten

In diesem Jahr werden keine NHL-Teams Spiele in Europa absolvieren. Auch die Adler Mannheim sind betroffen. Das Spiel gegen die Boston Bruins fällt aus.

Anzeige

Nach der NFL hat auch die Eishockey-Profiliga NHL alle Auslandsspiele für 2020 abgesagt. Dies gaben die NHL und die Spielergewerkschaft NHLPA gemeinsam am Freitag bekannt.

Unter anderem hätten im Herbst die Boston Bruins in der SAP Arena zu einem Testspiel gegen den deutschen Meister Adler Mannheim antreten sollen.

Anzeige

"Wir hoffen, dass unsere Fans in Übersee verstehen, dass die Spiele verschoben werden müssen. Wir freuen uns darauf, 2021 wieder bei ihnen zu sein", hieß es in einer Mitteilung.

Keine Spiele in Prag und Helsinki

Boston sollte die neue NHL-Spielzeit in Prag gegen die Nashville Predators eröffnen. Zudem war geplant, dass die Colorado Avalanche und die Columbus Blue Jackets zwei Punktspiele in Helsinki absolvieren.

Jetzt aktuelle Eishockey-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Derzeit ruht der Spielbetrieb in der NHL. Sollte die Saison noch beendet werden, könnte die nächste eventuell erst im Dezember beginnen.