Lesedauer: 2 Minuten

Alexander Owetschkin ist einer der besten Spieler der NHL und schreibt weiter Geschichte. In seinen 15 Saisons erzielt der Russe immer mindestens 30 Tore.

Anzeige

Superstar Alexander Owetschkin hat beim 5:2 seiner Washington Capitals gegen die New Jersey Devils einen ganz besonderen Abend erlebt. Dem 34-Jährigen gelang ein Hattrick, insgesamt hat Owetschkin nun 31 Saisontreffer auf dem Konto.

Owetschkin teilt sich Bestmarke mit Gartner

Damit hat der dreimalige Weltmeister seit dem Beginn seiner Karriere in der NHL in allen 15 Spielzeiten mindestens 30 Tore erzielt.

Anzeige

Sollte Owetschkin dieses Kunststück auch in der kommenden Spielzeit gelingen, wäre er alleiniger Rekordhalter. Derzeit teilt er sich die Bestmarke mit Mike Gartner, der von 1979-1994 in seinen 15 ersten Saisons ebenfalls immer 30 Tore oder mehr schoss. 

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Holzer und Rieder siegen - Kahun verliert nach Siegesserie

Siege gab es sowohl für Nationalspieler Korbinian Holzer, der sich mit den Anaheim Ducks 4:2 bei den Nashville Predators durchsetzte, als auch für Tobias Rieder, der mit den Calgary Flames 2:1 nach Penaltyschießen bei den Toronto Maple Leafs gewann.

Dominik Kahun musste mit den Pittsburgh Penguins nach zuletzt vier Siegen in Folge eine 1:4-Niederlage bei den Boston Bruins hinnehmen. Im "Battle of New York" verloren die Islanders um Tom Kühnhackl mit 2:3 gegen die Rangers, Goalie Thomas Greiss kam bei den Islanders nicht zum Einsatz.